Gedore Drehmomentschlüssel

In diesem Beitrag findest du Informationen zum Gedore Drehmomentschlüssel. Ein deutscher Hersteller, welcher mit „Made in Germany“ wirbt. Insgesamt vertreibt Gedore unter mehreren Marken seine Werkzeuge.

Welche Marken das sind und welchen Eindruck der Hersteller hinterlässt, erfährst du im nachfolgenden Beitrag.

Verschiedene Gedore Drehmomentschlüssel Marken

Gedore Drehmomentschlüssel
Gedore Drehmomentschlüssel* gibt es in vielen Marken und Produktserien. / Foto © Amazon.de

Die Gedore-Gruppe vertreibt insgesamt unter 3 verschiedenen Marken seine Werkzeuge. Diese sind:

  • Gedore
  • Carolus
  • Ochsenkopf

Die Marke Ochsenkopf kann an dieser Stelle vernachlässigt werden. Das liegt daran, dass diese Marke Forst- und Zimmermannswerkzeuge anbietet. Drehmomentschlüssel findet man dort nicht.

Die beiden anderen Marken, Gedore und Carolus, bieten beide verschiedenste Drehmomentschlüssel an. Diese werden nun genauer betrachtet.

Wo liegt der Unterschied zwischen den beiden Marken?

Beide Marken liefern eine gute Qualität. Gedore Drehmomentschlüssel bieten aber eine noch höhere Qualität als Carolus Drehmomentschlüssel. Die Carolus Produkte stellen dir sozusagen die günstige Alternative dar.

Ein weiterer Unterschied ist die Skalierung zwischen beiden Marken. Gedore Drehmomentschlüssel verfügen über eine feinere Skaleneinteilung gegenüber dem Carolus Drehmomentschlüssel.

Serien der Gedore Drehmomentschlüssel

Das Programm ist weitläufig, dazu werden Gedore Drehmomentschlüssel* in verschiedenen Serien angeboten. Aufgrund dieser, ist es einfacher den passenden Drehmomentschlüssel zu finden.

Grundsätzlich sollte als erstes entschieden werden, welche Serie du benötigst. In der Produktgruppe kannst du dann im zweiten Schritt, nach der richtigen Größe für dich schauen. So findest du dich am besten zu Recht.

Serie Gedore Drehmomentschlüssel – Dremometer

Die Serie Dremometer ist äußerst robust und sehr genau. Gedore bestätigt die Genauigkeit nach der Norm DIN EN ISO 6789:2003 Typ II Klasse A mit einer Abweichung von +/- 3% vom eingestellten Wert. Dies ist sehr genau und übertrifft sogar den geforderten Wert aus der Norm. Das Ganze wird selbstverständlich mit einem Werkszertifikat bestätigt. Die Drehmomentschlüssel sind leicht und zugleich robust, da das Gehäuse aus einer Aluminiumlegierung gefertigt ist.

Die verschiedenen Artikel sind in Drehmomentbereichen von 6 bis 3.000 Newtonmeter unterteilt. Zu empfehlen ist die Serie dem absoluten Profi, da diese sehr genau arbeitet und dadurch auch entsprechend hochpreisig ist.

Zuletzt aktualisiert am 27. Januar 2022 um 0:05 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Serie Gedore Drehmomentschlüssel – Dremaster

Die nächst kleinere Serie Dremaster, ist ebenfalls sehr robust und genau. Hier bestätigt der Hersteller die Genauigkeit auch mit einer Abweichung von +/- 3% vom eingestellten Wert. Das Zertifikat liegt dem Werkzeug bei.

Im Bereich von 20 bis maximal 750 Newtonmeter sind hier verschiedene Größen erhältlich. Die Serie besticht durch einen verstellbaren, auslösenden Rohrdrehmomentschlüssel mit integrierter Knarre und Vierkantantrieb. Es kann zwischen kontrollierten Rechts- und Linksanzug gewählt werden.

Dem Profi und dem Handwerker kann diese Serie problemlos empfohlen werden. Ebenso dem Schrauber, der auf hochwertige Gedore Drehmomentschlüssel wert legt.

Zuletzt aktualisiert am 27. Januar 2022 um 0:24 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Serie Gedore Drehmomentschlüssel – Torcofix

Die letzte Serie der mechanischen Drehmomentschlüssel von Gedore ist die Serie Torcofix. Die Serie ähnelt in seiner Funktion und dem Aufbau sehr der Serie Dremaster. Ist qualitativ allerdings einfacher verarbeitet.

Die Genauigkeit liegt bei +/- 3% vom eingestelltem Wert. Ein Werkszertifikat bescheinigt das. Hergestellt wird diese Serie aus einer robusten, lackierten Stahlrohrkonstruktion. Ein Umschalten zwischen kontrollierten Rechts- und Linksanzug ist auch hier möglich.

Verwendung findet die günstigere Serie Torcofix im Handwerk. Eine Kaufempfehlung bietet sich hier für den Heimwerker.

Zuletzt aktualisiert am 27. Januar 2022 um 0:24 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Serien der Carolus Drehmomentschlüssel

Die Lage beim Carolus Drehmomentschlüssel* gestaltet sich da einfacher. Hier wird eine nicht so große Produktvielfalt geboten, was aber nicht schlimm ist. Sicherlich kannst du auch hier deinen passenden Drehmomentschlüssel finden.

Angeboten wird ein Drehmomentbereich von 5 bis 550 Newtonmetern. Unterteilt wird das in verschiedenen Drehmomentschlüssel Größen. Die Genauigkeit beträgt mit +-/ 3 % vom eingestelltem Wert gewohnte Qualität. Ein Prüfzertifikat bescheinigt dir das. Die Drehmomentschlüssel verfügen über einen verstellbaren, kontrollierten Schraubenanzug mit Vierkant. Die Knarrenfunktion ermöglicht einen Rechts- und Linkslauf. Eine Doppelskala rundet das Ganze ab.

Einsatz finden Carolus Drehmomentschlüssel in der Industrie und im Handwerk. Auch Heimwerker können problemlos auf die günstige Alternative zurückgreifen und so sparen.

Zuletzt aktualisiert am 27. Januar 2022 um 0:24 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Elektronische Gedore Drehmomentschlüssel

Der Hersteller Gedore verfügt auch über elektronische Drehmomentschlüssel. Die Serie wird E-Torc genannt.

Vorzüge der Produktreihe sind unter anderem ein optisches, akustisches und sensorisches Signal beim Erreichen des eingestellten Werts. Das Ganze wird über einen LED-Laufbalken visualisiert. Eine Grafikauswertung ist über eine Software möglich.

Die elektronischen Drehmomentschlüssel von Gedore finden im industriellen Bereich Verwendung.

Der Gesamteindruck der Gedore Drehmomentschlüssel

Die Gedore Drehmomentschlüssel* vermitteln allesamt einen sehr hochwertigen Eindruck. Egal für welche Serie du dich entscheidest, der Hersteller liefert ein hohes Maß an Genauigkeit und Verarbeitung. Die durchdachten Drehmomentschlüssel werden dir beim Arbeiten mit dem Drehmomentschlüssel in jeden Fall Freude bereiten. Der Preis für ein Werkzeug von Gedore ist zwar recht hoch. Doch spiegelt der Preis hier eine gute und langfristige Investition.

Günstiger in der Anschaffung sind da die Carolus Drehmomentschlüssel*. Diese überzeugen ebenfalls mit einem hohen Maß bezüglich der Qualität und Verarbeitung.

Das Handling beider Marken sowie der ganzen Serien überzeugt. Für welche Serie du dich im Endeffekt entscheidest liegt sicherlich am Einsatzgebiet.

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefallen hat!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.