Wera Drehmomentschlüssel

Die Wera Drehmomentschlüssel konnten durchweg überzeugen. Daher stelle ich die Drehmomentschlüssel dieses Herstellers genauer vor. Dazu berichte ich über die Stärken, Schwächen und die Besonderheiten.

Ziel des folgenden Beitrags ist die Antwort auf die Frage, welcher Wera Drehmomentschlüssel der richtige für dich ist.

Qualität und Verarbeitung der Wera Drehmomentschlüssel

Wera Drehmomentschlüssel* lassen sich einfach bedienen und besitzen eine hohe Genauigkeit. / Foto © Amazon.de

Die Wera Drehmomentschlüssel verfügen im Prinzip über den gleichen Aufbau, wie die ganzen anderen Hersteller. Unterschiede ergeben meistens durch die verwendeten Materialien und besonders in der Verarbeitung.

In diesem Punkt zeigt der Hersteller Wera, dass er die Erfahrungen aus der Praxis in die Funktionalität und die Qualität seiner Drehmomentschlüssel umsetzen kann. Die einzelnen Werkzeuge zeigen sich korrosionsfrei und überzeugen mit einer hochwertigen Verarbeitung. Das sind wichtige Faktoren für eine lange Lebensdauer der Wera Drehmomentschlüssel.

Blick in die Praxis: Einfache Einstellung – leichte Bedienung – die Serien der Wera Drehmomentschlüssel

Als unkompliziert und einfach einzustellen lassen sich die Wera Drehmomentschlüssel am besten beschreiben. Der eingestellte Wert wird dabei zügig und zielgenau eingestellt.

Dies gilt sowohl für den klassischen Drehmomentschlüssel der Serie 7000 als auch für den Drehmomentschlüssel mit Uhrengehäuse der Serie 7100 von Wera.

Welche Serie eignet sich für die bevorstehenden Arbeiten?

Wer sich einen Wera Drehmomentschlüssel kaufen* möchte, sollte sich zunächst im Klaren sein, welche Aufgaben das Werkzeug meistern sollte. Entscheidend für das Arbeiten mit dem Drehmomentschlüssel sind die Anforderungen an die Genauigkeit.

Insgesamt bietet der Hersteller Wera Drehmomentschlüssel in zwei verschiedenen Serien an:

  • Serie 7000
  • Serie 7100

Beide Serien werden nachfolgend genauer unter die Lupe genommen.

Der Klassiker – Wera Drehmomentschlüssel Serie 7000

Die Serie 7000 überzeugt durch eine robuste Ausführung. Der gewünschte Auslösewert lässt sich bei dieser Serie sehr einfach einstellen.

Die Genauigkeit beträgt mit +/- 4% vom eingestelltem Wert die der Norm ISO 6789 EN 26789. Grundsätzlich überzeugen diese Drehmomentschlüssel und bieten eine hohe Qualität. Einsatzgebiet der Serie 7000 spiegeln sich im Privatgebrauch für den Schrauber und für den Profieinsatz in der Werkstatt gleichermaßen. In unseren ausführlichen Drehmomentschlüssel Produktvorstellungen haben wir den Wera Drehmomentschlüssel 7000 A genauer unter die Lupe genommen.

 

Uhrengeräte – Wera Drehmomentschlüssel der Serie 7100

Noch genauer arbeiten die Wera Drehmomentschlüssel der Serie 7100. Diese Serie verbindet die robuste Ausführung der Drehmomentschlüssel aus der Serie 7000. Gepaart mit einer noch genauerer Präzision und einer anwendungsoptimierten Ergonomie.

Zur genauen Bestimmung des erreichten Drehmoments verfügt die Serie 7100 über einen integrierten Schleppanzeiger. Abgerundet wird dies mit einer gut lesbaren Skala. Die Wera Drehmomentschlüssel dieser Serie erreichen eine Genauigkeit von +/- 3 %. Hiermit gehören die Drehmomentschlüssel von Wera zu den besten Werkzeugen dieser Art auf dem Markt und positionieren sich entsprechend gut in den vielzähligen Testberichten.

In erster Linie eignet sich die Serie für den Profibereich, der sich auf höchste Genauigkeit verlassen muss.

Was unterscheidet Wera Drehmomentschlüssel von den anderen Herstellern

Neben der sehr guten Präzision überzeugen die Wera Drehmomentschlüssel durch die Robustheit und einfache Bedienung. Durch schnelles Umschalten des Knarrenkopfes kann bequem zwischen Links- und Rechtslauf gewählt werden. Die Drehmomentschlüssel von Wera sind in der klassischen Ausführung als Umschaltknarre, Durchsteckknarre oder als Aufnahme für Aufsätze erhältlich.

Das passende Zubehör

Solltest du dich für die Variante mit auswechselbaren Einsteckwerkzeugen entscheiden, findest du folgendes Zubehör vom Hersteller Wera:

  • Einsteckknarren
  • Vierkant-Einsteckwerkzeuge

Fazit

Wera Drehmomentschlüssel gehören zur Gruppe der besten Werkzeuge dieser Art. Neben einer robusten Ausführung überzeugt der Hersteller durch das einfache Einstellen des gewünschten Auslösewertes.

Wera bietet Drehmomentschlüssel in zwei verschiedenen Serien an. Die klassische Variante findest du in der Serie 7000. Diese legt Wert auf Präzision und einfache Bedienung. Wird eine noch höhere Genauigkeit benötigt, kann problemlos auf die Serie 7100 zurückgegriffen werden.

Insgesamt überzeugt der Hersteller Wera durch eine gute Qualität und einem gutem Preis- / Leistungsverhältnis.

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefallen hat!